ferienworld.de

Die Welt der Reisen

telefonische Buchung und Beratung
+49 (0) 991-374119-9242

Kanarische Inseln (Spanien)

Kanarische Inseln - Ganzjähriges Urlaubsziel

Politisch gehören die Kanarischen Inseln zwar zu Spanien und damit auch zu Europa, geografisch betrachtet aber zählen sie zu Makronesien und sind eher dem afrikanischen Kontinent zuzuordnen, denn sie liegen vor der nordwestafrikanischen Küste. Das ist der Grund dafür, dass das Wetter auf den sieben Inseln im Atlantischen Ozean das ganze Jahr über ausgeglichen und warm ist. Regen gibt es nur selten in den Wintermonaten, während die Tagestemperaturen immer um 20 Grad liegen.

Im Sommer sind die Temperaturen kaum einmal höher, als 30 Grad und damit vergleichsweise angenehm.

Die Kanarischen Inseln, das sind die bekannten Inseln Teneriffa, La Palma, La Gomera, Lanzarote, Gran Canaria, Fuerteventura und El Hierro. Sie liegen relativ dicht beieinander und sind landschaftlich dennoch recht unterschiedlich. Lanzarote und Fuerteventura haben ein relativ flaches und karges Landschaftsbild. In den Zentren der übrigen Inseln gibt es teilweise hohe Gebirgszüge und sehr fruchtbare und waldreiche Landschaften. Insbesondere La Palma ist für eine üppige und vielfältige Vegetation bekannt. Auf den Kanarischen Inseln gibt es mit Las Palmas de Gran Canaria, Santa Cruz de Tenerife und San Christóbal de La Laguna auf Teneriffa Großstädte mit mehreren hunderttausend Einwohnern, aber auch ursprüngliche kleine Dörfer im Landesinneren der Inseln und malerische Hafenstädte an den Küsten. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Inseln zählt der Loro Parque auf Teneriffa. Hier finden Besucher die größte Papageiensammlung der Welt. Auf Lanzarote wurde die Architektur stark von César Manrique, einem bedeutenden Künstler und Architekten, der auf der Insel lebte, beeinflusst. Daher gibt eine ganze Reihe interessanter Bauwerke auf der Insel zu bewundern. Jede Insel hat darüber hinaus historische Bauwerke zu bieten, die teilweise von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Da der Tourismus auf allen Kanarischen Inseln eine große Bedeutung hat, finden Feriengäste hier komfortable Hotels und Ferienanlagen sowie eine hervorragende touristische Infrastruktur. Auf den Inseln gibt es neben ausgedehnten Sandstränden teilweise schroffe Felsküsten und einsame Badebuchten. Urlaub auf den Kanarischen Inseln bedeutet nicht nur Erholung pur mit Strand und Sonne, sondern auch Aktivurlaub mit Wandern, Fahrradfahren, Surfen und vieles mehr. Kanarische Inseln eignen sich deshalb besonders gut für einen Langzeiturlaub während der Wintermonaten.

In unserer Datenbank finden Sie Last Minute & Frühbucherangebote nach Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma oder Teneriffa aller renommierten Reiseveranstalter. Zusätzlich zu Ihrem Kanaren Urlaub können Sie bei uns ein Mietauto Spanien online buchen.

Gran Canaria - Der Miniaturkontinent

Gran Canaria wird oft Miniaturkontinent genannt, weil die großen Höhenunterschiede auf der Insel zu vielen unterschiedlichen Klimazonen führen. Neben wunderschönen Sandstränden und herrlichen Dünen, finden Sie hier schroffe Berge, tiefe Schluchten, karge Wüsten und dichte Tropenwälder.

Weiterlesen: Gran Canaria - Der Miniaturkontinent

Teneriffa - die größte Insel der Kanaren

Teneriffa gehört zu den beliebtesten Reisezielen der sonnenhungrigen Europäer.
Die Insel wird aufgrund ihres milden Klimas die Insel des ewigen Frühlings genannt. Die jährlichen Temperaturen liegen zwischen 18 und 28 Grad. Im Sommer ist es nicht so heiß wie in den Mittelmeerländern und der Winter mit Temperaturen zwischen 18 und 23 Grad ist sehr angenehm.

Teneriffa hat zwei verschiedene Klimazonen. Der grüne Norden bietet den Urlaubern interessante Kultur, reizvolle Städte und Orte mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, grandiose Landschaften und hervorragende Wandermöglichkeiten. Der größte Ferienort Puerto de la Cruz ist eine hübsche Stadt mit einer malerischen lebhaften Altstadt, einem wunderschönen schwarzen Lavastrand, dem Playa del Jardin und dem berühmten Freizeitpark Loro Parque. Im Winter sind die Temperaturen im Norden um 3-4 Grad niedriger als im Süden Teneriffas und man muss oft mit bedecktem Himmel und Niederschlägen rechnen.

Im trockenen, kargen Süden kommen Badeurlauber und Sonnenanbeter auf ihre Kosten, denn es scheint hier fast immer die Sonne und auch im Winter ist das Baden im Meer möglich.
In den Ferienorten Costa Adeje, Playa de las Americas und Los Cristianos gibt es zahlreiche helle Sandstrände, kilometerlange Strandpromenaden und unzählige Geschäfte, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Von hier aus kann man zahlreiche Ausflüge machen z.B. zum höchsten Berg Teneriffas (und gleichzeitig Spaniens) Pico del Teide mit 3.718 m, zum hübschen Ferienort Los Gigantes, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf die gleichnamigen Felsklippen hat und Bootsausflüge zur Steilküste mit Wal- und Delphinbeobachtung oder mit der Fähre zur Nachbarinsel La Gomera.

In unserer Datenbank finden Sie Last Minute & Frühbucherangebote nach Teneriffa aller renommierten Reiseveranstalter für Ihre Reisen nach Teneriffa.

 

Fuerteventura - kilometerlange Sandstrände

Die zweitgrößte Insel der Kanaren Fuerteventura besticht mit ihren herrlichen kilometerlagen Sandstränden, türkisblauem Wasser und faszinierenden kargen Landschaften im Landesinnen. Die Insel ist ein Paradies für Badeurlauber und Wassersportler.

Weiterlesen: Fuerteventura - kilometerlange Sandstrände

Lanzarote - die Insel der Vulkane

Nur 140 Kilometer von der marokkanischen Küste ist die nordöstlichste Kanarische Insel Lanzarote entfernt. Die Insel hat eine Länge von 58 Kilometern und dehnt sich in der Breite bis zu 20 Kilometer weit aus. Rund 140 000 Einwohner leben ständig auf Lanzarote in dem Hauptort der Insel, Arrecife, und den kleineren Ortschaften. Lanzarote ist eine Sonneninsel, denn Regentage gibt es hier nur sehr selten, dafür aber das ganze Jahr über angenehme Temperaturen zwischen 16 Grad im Januar und rund 25 Grad im Hochsommer. Urlaub auf Lanzarote ist daher das ganze Jahr über reizvoll.

interessante Seiten

Ferienwohnung Lanzarote

Lanzarote ist die Insel der Vulkane, aber auch die Insel des Künstlers und Architekten César Manrique und beides prägt das Erscheinungsbild der Insel. Der Ursprung Lanzarotes ist vulkanisch und noch immer gibt es über hundert Vulkane, mehr als dreihundert Krater und vulkanische Aktivitäten, von denen man sich im Nationalpark Timanfaya überzeugen kann. Im parkeigenen Restaurant wird sogar mit der Hitze des Vulkans gegrillt. Die Lava, die den größten Teil der Inseloberfläche bedeckt, bildete bizarre Höhlensysteme und Felsformationen. Obwohl es auf Lanzarote nur selten regnet, ist die Vegetation abwechslungsreich mit Palmen, großen Kakteen und sogar Weinbaugebieten. Die UNESCO trug der Einzigartigkeit der Landschaft Lanzarotes Rechnung und erklärte die Insel als erste vollständig zum Biosphärenreservat.

Die Architektur auf Lanzarote weist immer wieder auf die Aktivitäten von César Manrique hin. Das spektakulärste Bauwerk war sein eigenes Wohnhaus, das er in Vulkangasblasen in den Felsen von Tahiche integrierte. Imposant ist auch das Höhlengebilde La Cueva de los Verdes, ein Lavatunnel, der sechs Kilometer lang unter der Insel hindurchführt und weitere 1,5 Kilometer unter dem Meer. Die beliebtesten Strände und Touristenzentren auf Lanzarote sind Costa Teguise, Playa Blanca, Puerto del Carmen und Orzola sowie die Playas de Papagayo, Playa Grande oder die künstlich mit hellem Sand angelegten Strände Playa Dorada und Playa Flamingo.

In unserer Datenbank finden Sie Urlaubsangebote Spanien sowie Last Minute Reisen & Frühbucherangebote aller renommierten Reiseveranstalter für Ihre Lanzarote Reise.

La Palma - Malerische Dörfer und üppige Vegetation

La Palma ist eine der sieben Kanarischen Inseln, und zwar die grünste Insel. Das ist dadurch bedingt, dass La Palma eine der steilsten Inseln der Welt ist. Trotz der geringen Größe der Insel von nur 708 Quadratkilometern sind die höchsten Berge auf La Palma bis zu 2 400 Metern hoch. Aus diesem Grund gibt es auf La Palma trotz der ganzjährig milden und frühlingshaften Temperaturen mehr Niederschläge, als auf den anderen Kanarischen Inseln, so dass Flüsse und Bäche hier immer Wasser führen.

Eine andere Ausprägung des vulkanischen Ursprungs auf La Palma ist der größte Senkkrater der Welt mit einem Höhenunterschied von fast zweitausend Metern in der Caldera de Taburiente im Norden der Insel. La Palma besteht vollständig aus Vulkangestein, das in vielen Schichten vom Meeresboden in einer Tiefe von etwa viertausend Metern aufgetürmt ist. Somit ist die Insel vom Meeresboden bis zur höchsten Erhebung fast 6 500 Meter hoch. Eine Folge dieser geologischen Form der Insel sind die vielen Steilküsten, die La Palma umgeben. Flache Sandstrände mit dem typischen schwarzen Lavasand gibt es nur wenige auf La Palma.

Die Hauptstadt der Insel ist Santa Cruz de la Palma, eine Kleinstadt mit rund 14 000 Einwohnern im Osten der Insel. Die Stadt zieht sich an den Hängen der Cumbre empor. In der Altstadt von Santa Cruz de la Palma gibt es viele historische Bauwerke, so dass sie insgesamt zum kulturhistorischen Baudenkmal erklärt wurde. La Palma ist zwar ein beliebtes Touristenziel, dennoch ist die Zahl der Besucher deutlich geringer, als auf anderen Inseln. In den Ferienzentren von Puerto Naos und Los Cancajos gibt es vorwiegend Ferienwohnungen und Ferienhäuser sowie kleinere Hotels. In den malerischen Dörfern im Zentrum der Insel wird darüber hinaus ein betont ländlicher Tourismus in typischen kanarischen Bauernhäusern, die umfassend renoviert wurden, angeboten. La Palma ist ein beliebtes Ferienziel für Wassersportler sowie für Wanderer, Kletterer und Mountainbiker. Die grüne Insel ist vor allem als Wanderparadies bekannt. Ausführliche La Palma Wanderinformationen kann man vor Ort in den Touristeninformationszentren finden. Auch das Tauchen erfreut sich auf La Plama zunehmender Beliebtheit und ist für Anfänger und Fortgeschrittene ein einzigartiges Erlebnis.

In unserer Datenbank finden Sie Last Minute Reisen & Frühbucherangebote nach La Palma aller renommierten Reiseveranstalter.

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Home Reiseziele Kanarische Inseln

ferienworld.de

Die Welt der Reisen

Reisewissen