ferienworld.de

Die Welt der Reisen

telefonische Buchung und Beratung
+49 (0) 991-374119-9242

Reiseziele im Indischen Ozean

Zauberhafte Urlaubswelt Indischer Ozean

Der indische Ozean ist eine Region auf der Erde, die durch große Unterschiede geprägt ist. Jede dieser Regionen ist ein bekanntes und beliebtes touristisches Ziel. Als kleine Paradiese sind die Inselgruppen im Indischen Ozean bekannt, zu denen die Malediven gehören, die Seychellen sowie Mauritius und Sri Lanka.

Die Malediven sind mehrere vor der Küste von Sri Lanka gelegene Atolle mit insgesamt 1 196 Inseln, die den gleichnamigen Inselstaat bilden. Die Hauptstadt Malé bedeckt die gesamte Fläche der Hauptinsel Malé. Nur 87 der Malediven-Inseln sind touristisch genutzt. Auf diesen von weißen Sandstränden und einem türkisfarbigen Meer umgebenen Inseln befinden sich luxuriöse Ferien-Resorts.

Bei den Seychellen handelt es sich um eine kleinere Inselgruppe, die der afrikanischen Küste des Indischen Ozeans vorgelagert ist. Die Seychellen gelten als die Trauminseln im indischen Ozean schlechthin. Diese Inselgruppe besteht aus 32 Gebirgsinseln, die von 115 kleinen Koralleninseln umgeben sind. Urlaub auf den Seychellen ist auf allen bewohnten Inseln in komfortablen Hotelanlagen, die meistens mit fünf Sternen ausgestattet sind, möglich. Viele Paare heiraten auch bei einem Seychellen Urlaub, weil dort zusätzlich wenig Formalitäten für die Traumhochzeit notwendig sind und die dort ausgestellt Apostille in Deutschland ohne Probleme anerkannt wird. Dem nicht genug besitzen die Seychellen eine freundliche und entspannte Bevölkerung und sind als Urlaubsziel nicht überlaufen. Man findet auf Seychellen viele Traumstrände, an denen sich kaum andere Touristen tummeln.

Weiterlesen: Zauberhafte Urlaubswelt Indischer Ozean

Traumurlaub auf den Malediven

Die Malediven, das sind fast 2.000 kleine und größere sehr flache Inseln, teilweise kreisförmig angeordnet, im Indischen Ozean. Von den Inseln sind lediglich 220 bewohnt und darüber hinaus 87 touristisch genutzt. Dabei wird in dem streng sunnitisch-muslimischen Staat genau zwischen Inseln für Einheimische und für Besucher unterschieden. Einheimische dürfen Touristen-Inseln nur betreten, um ihrer Arbeit nachzugehen. Gleichzeitig dürfen Touristen nicht uneingeschränkt die Inseln der Einheimischen besuchen. Alle Inseln der Malediven zeichnen sich durch eine paradiesische Landschaft mit tropischen Wäldern aus, die von weißen Sandstränden und einem blau-türkis-farbigen Meer umgeben sind. Die Unterwasserwelt, von denen die Malediven umgeben sind, ist mit ihren Korallenriffen, steilen Wänden, Atollkanälen und einer großen Artenvielfalt eines der schönsten Tauchreviere der Welt. Daher werden auf allen Touristen-Inseln Tauchkurse angeboten. Ebenso paradiesisch ist das Klima auf den Malediven, denn hier herrschen das ganze Jahr über Temperaturen zwischen 29 und 31 Grad Celsius. Mit Ausnahme der Monsun-Zeit im Juni und Juli ist es auf den Malediven fast immer sonnig und trocken.

Weiterlesen: Traumurlaub auf den Malediven

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Home Reiseziele Indischer Ozean

ferienworld.de

Die Welt der Reisen

Reisewissen